Kommentarbereich auf ausgeloggt

Ein Blog ist immer ein Dialog zwischen seinem Autor und den Lesern. Das sollte hier natürlich nicht anders sein. Ich war lange auf der Suche nach einem datenschutzfreundlichen Kommentarsystem, dass meinen Anforderungen entspricht, und habe keins gefunden. 

Gesichtserkennung in Facebook kommt

Was Facebook in den USA schon längst durchführt, ist hierzulande noch verboten. Noch. Denn auch das wird sich in naher Zukunft ändern. Demnächst erschleicht sich Facebook von all seinen Nutzern innerhalb der EU das Recht, eine Gesichtserkennung durchzuführen und mithilfe dieser Daten zahlreiche Dienste und Auswertungen zu fahren. 

AGB in fremder Sprache sind unzulässig

AGB, EULA, SLA. Hinter diesen Abkürzungen versteckt sich im Allgemeinen der Nutzungsvertrag, der Ihnen meistens vorgesetzt wird, bevor Sie einen Dienst nutzen oder eine Software installieren können. Ohne einen Klick auf „Akzeptieren“ geht’s nicht weiter. Doch wie verhält es sich, wenn man den Vertrag akzeptiert, ohne die Sprache zu verstehen, in der er verfasst ist?

Unangemeldete Datenschutzkontrolle!

Gastronomische Einrichtungen werden regelmäßig vom Gesundheitsamt kontrolliert. Ohne vorige Anmeldung und ohne feste Zeiten. Ich finde, so was müsste es auch für Unternehmen geben, die personenbezogene Daten verarbeiten. 

Facebook will Krankenakten

Der Sender CNBC hat herausgefunden, dass Facebook versucht an Patientendaten zu gelangen, indem das Unternehmen Krankenhäuser und andere Gesundheitsinstitute dazu auffordert, die Krankenakten und andere Patientendaten herauszugeben.

Schlechter Umgang mit Passwörtern bei T-Mobile in Österreich

Etwas sehr besorgniserregendes habe ich in einem Gespräch auf twitter mitbekommen. Die T-Mobile Austria GmbH speichert die Passwörter, welche Kunden zum Einloggen im Kundenportal benutzen, im Klartext auf ihren Servern.

PayPal verkauft Ihre Daten

Seit dem 1. Januar 2018 gibt es bei PayPal neue AGB. Viel hat sich nicht geändert, allerdings ist eine gigantische Liste mit Drittanbietern hinzugekommen, die von Ihren und meinen Daten profitieren. Bei jeder Transaktion mit PayPal werden personenbezogene Details an über 500 Drittanbieter weitergegeben, ohne das man es verhindern kann.

#deletefacebook

Nach dem letzten Datenschutzskandal habe ich versucht meinen Facebook-Account zu löschen. Dabei bin ich nicht der einzige. Viele Privatpersonen und sogar einige große Firmen haben unter dem Hashtag "#deletefacebook" zur Löschung von Accounts aufgerufen. Einige sind sogar mit gutem Beispiel vorangegangen und haben ihren Account ebenfalls gelöscht.

Hallo Welt!

Datenschutz wird bei mir nicht nur großgeschrieben, weil es ein Substantiv ist. Datenschutz ist eines der wichtigsten Themen der Menschheit. Mein Name ist Peter Oppermann und beschäftige mich sowohl beruflich als auch persönlich sehr intensiv mit dem Schutz und der Sicherheit von Daten aller Art.

Titel

Teasertext